Verifikation: Was tun bei Breaking News?

Storyful empfiehlt in Breaking-News-Fällen eine klare Aufteilung unter Kollegen:

  1. Twitter/Tweetdeck
  2. Facebook/Instagram
  3. Youtube/Reddit/local liveblogs

Zur internen Kommunikation verwendet das Team von Storyful Slack &
Google Hangouts (24/7 für alle Kollegen im Dienst an versch. Standorten).

Joe Galvin (Storyful):

„Local people tend to share their content with the news organizations they know and trust“

Wichtige Quellen zur UGC-Content-Suche :

  1. Twitter-Listen mit relevanten Mitgliedern (Basic): Diese Listen werden schnell vor allem durch offizielle Accounts ergänzt, die bestätigte Informationen veröffentlichen. Welcher Account steht auf welcher Liste: www.twitter.com/wolllvieh/memberships
  2. Tweetdeck (Basic): Verändere die Suchkriterien entsprechend des Falls. In der Suchzeile werden Suchbegriffe getrennt: z.B. „Brüsselattentat“ OR „Brüssel Attentat“
  3. Zur Suche auf facebook/instagram empfiehlt sich https://signal.fb.com/. Für Ereignisse im Nahen/Mittleren Osten empfiehlt sich die Suche nach lokalen Seiten, auf denen Menschen in der Region ihre Videos u.ä. posten. Für Ereignisse z.B. in den USA empfiehlt sich die Suche nach Facebook-Seiten der lokalen Medien, um dort die Visitor-Postings anzusehen.
  4. Für die instagram-Suche ohne signal empfiehlt sich http://www.gramfeed.com/ – In den Suchergebnissen: Drücke V für Videos; P für Photos
  5. Youtube als Quelle für Videos (Basic) – Suche durch örtliche Begriffe & Zeitfenster Storyful bietet in Kooperation dieses Tool an: https://montage.storyful.com
  6. Folge dem Twitter-Account @YTNewswire (kuratiert von Storyful zu Ereignissen)
  7. „Megathreads“ bei Reddit & Regionale/lokale Liveblogs
  8. Feedly für die systematische Ordnung von Youtube-Accounts (z.B. nach Ländern)
  9. Storyful Multisearch (Chrome Extension)
  10. Banjo (Contentsuche basierend auf Geodaten)

Diese Informationen stammen aus einem kostenfreien Workshop der New York Times in Zusammenarbeit mit FirstDraftNews. Das Video zum Workshop liegt hier.

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Die Tagesthemen als unser aller täglicher Nachrichtenfilter

Ein Beitrag des Kollegen Jan Ehlert für den Radiosender SWR2.

Viel Freude beim Reinhören.

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

 

Veröffentlicht unter Social Media | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Seehofers Wutwelle – vom TV ins Web und zurück

Tach zusammen,

wollte nur mal eben dokumentieren, welche Auswirkungen Inhalte haben können, die im klassischen Format Fernsehen gesendet werden und Reaktionen auslösen, die dann zurück in die klassischen Medien gespült werden können. Im konkreten Fall hatte sich Klaus Kleber nach der Aufzeichnung eines Interviews mit CSU-Chef Seehofer noch ein Anschlussgespräch geleistet. Das gipfelte in scharfen Attacken gegen CDU-Minister Röttgen. Am Ende der etwa 9-minütigen Aufzeichnung sagte Seehofer: „Das können Sie alles senden.“ – „Wir nehmen Sie beim Wort“, antwortete Kleber. Und schließlich landete nahezu das gesamte Gespräch am 14. Mai 2012 im heute journal.

(Nachtrag: Das entsprechende Video wurde inzwischen aus der ZDF-Mediathek entfernt. 14/11/2013)

Zunächst wurde das offizielle Interview im ZDF ausgestrahlt und im Anschluss ein Teil des Nachgesprächs gesendet. Mit dem Verweis, die komplette Aufzeichnung im Portal heute journal plus oder auf heute.de ansehen zu können. Tolles Fernsehen. Innerhalb weniger Stunden zog das Video heute seine Runden im Netz. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Social Media | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar